Ausflugsziel Phuket Zoo

Immer nur am Strand in der Sonne liegen wird auf die Dauer langweilig – mir geht das auf jeden Fall so. Eine willkommene Abwechslung, gerade auch für Familien mit Kindern, ist ein Besuch im Zoo „Phuket Zoo„.

Er ist nicht gerade riesig, aber gute 2 Stunden Ablenkung vom Strandburgen bauen bietet er den Kids schon. Zu sehen gibt es Elefanten, Affen, diverse Vögel, Krokodile – eben das klassische Zoorepertoire.

Für 150 Baht kann man sich mit dem Tiger fotografieren lassen. Das Foto gibt es dann gleich zum Mitnehmen in Form eines Polaroids. Der Mann rechts im Bild hatte übrigens nur noch einen Arm. Das war irgendwie nicht wirklich vertrauenserweckend 😉 . Aber der Tiger schien satt zu sein und hat mich nicht als Snack für Zwischendurch betrachtet.

Shows in Phuket Zoo

Eine kleine Affenshow wird ebenfalls angeboten. Die dressierten Affen führen ein paar kleine Kunststücke vor wie Rad fahren, Gewichtheben und Basketball es zu sehen. Die Show ist nicht unbedingt der Burner, aber die Kinder hatten ihre Freude an den Darbietungen der haarigen Gesellen. Und das ist doch die Hauptsache.

Die Krokodilshow hingegen dürfte nicht nur für die Kids spannend sein. Mir persönlich gefiel sie nicht sonderlich gut, was aber nichts zu sagen hat. Die Reaktionen der mich umgebenden Touristen waren durchweg positiv.

Das größte Publikum konnten die Elefanten mit ihrer Show gewinnen. Eine Runde Fußball wurde gespielt, mit Hula Hoop Reifen jongliert und noch ein paar weitere kleine Kunststückchen. Den meisten Spaß hatte die Kids nach Ende der Show, als sie die jungen Elefanten mit Bananen füttern durften.

Phuket Zoo findet man im Süden der Insel unweit vom Wat Chalong.

Koh Phuket Phuket Zoo Sightseeing Tiere

Schreibe einen Kommentar

Back to Top