Essen in Phuket - Restaurant oder Garküche?

Essen in Phuket - Restaurants und Garküchen gibt es viele. Doch wo ist das Essen am Besten? Die Antwort ob Garküche oder Restaurant findest du im Beitrag.

Wo isst man in Phuket besser? Soll man ein Restaurant besuchen oder es mit einer kleinen Garküche versuchen? Nun, das ist eindeutig vom eigenen Geschmack abhängig. Gut essen lässt sich sowohl in den Restaurants, wie auch in den vielen kleinen Garküchen am Strassenrand.

Der Unterschied liegt hier bei den angebotenen Gerichten und deren Zubereitung.

Essen im Restaurant

Die Restaurants sind auf die typischen Touristen zugeschnitten. Die Gerichte sind überwiegend auf den nicht asiatischen Gaumen zugeschnitten. Das will heißen, hier gibt es vom Wiener Schnitzel, über die Pizza bis hin zur Pasta, was der gewöhnliche Gaumen gewöhnt ist. Natürlich sind auch einheimische Speisen vertreten. Jedoch sind sie von ihrem Geschmack her meist sehr gemässigt und kommen dem ursprünglichen Gericht bestenfalls nahe. Vor allem fehlt es hier an echter Schärfe – No Chili, No Fun.

Die Preise in den Restaurants sind verhältnismässig hoch. Ist auch klar, das Angebot wendet sich an die Touristen und die haben die Taschen voll Geld. Einen Einheimischen wird man hier selten, wohl eher nie zu Gast sehen.

Essen in und an den Garküchen

Garküche in Thailand  ©iStockphoto.com/ivanmateev
©iStockphoto.com/ivanmateev

Oftmals unterschätzt werden die vielen Garküchen entlang der Strassen und Gässchen. In der Zwischenüberschrift ist dir bestimmt das“ in und an“ aufgefallen. Das liegt an der verschiedenen Arten der Garküchen. Da gibt es zum einen „Miniaturrestaurants“ in Gebäuden mit einem sehr kleinen Raumangebot. Meist bestehen sie nur aus der Küche und ein paar Tischen mit Stühlen im Aussenbereich.

Und da wären noch die mobilen Garküchen. Das sind zum Teil umgebaute kleine Anhänger, die vom Betreiber täglich zu ihrem Standort von Hand gezogen werden. Auch umgebaute Fahrräder, samt Beiwagen sind im Einsatz. Oftmals sehr abenteuerlich zu betrachten sind zur mobilen Garküche umgebaute Moppeds mit Seitenwagen. Besonders spannend sind die Dinger, wenn sie nachts mit brennendem Grill unterwegs sind. Das hat im Fahrtwind etwas von einem Feuerwerk.

Das Angebot an Gerichten ist meist sehr überschaubar. Ist auch logisch, dass bei der Fläche eines Beiwagens keine 20 verschiedenen Gerichte angeboten werden können. Meist spezialisieren sich die Köche auf ein Gericht. Beliebt sind zum Beispiel Hähnchen mit Klebreis oder Spieße mit Schweinefleisch, Fisch und scharfer Soße. Die Preise sind sehr günstig. Eine Mahlzeit kostet um die 40 Baht, also gerade einmal knapp einen Euro. Kein Vergleich zu 500 Baht in den Restaurants.

Fazit

Essen in Phuket lässt sich sowohl sehr gut in den Restaurants, wie auch in den Garküchen. Europäische und gemässigte Thaiküche gibt es in den Restaurants zu Preisen für Touristen. Günstig und vor allem authentisch hingegen isst man in den unzähligen Garküchen. Und keine Angst, das Essen der Garküchen ist bedeutend besser als ihr Ruf. Bisher hatte ich mir den Magen noch nie verdorben und ich esse ausschliesslich einheimische „Strassenfutter“.

Update: Hier hätte ich noch ein schönes Video passend zum Thema Strassenfutter. Ist jetzt zwar nicht wirklich „an der Strasse“, aber die Gerichte passen durchaus. Man würde ich da zulangen.

Essen Garküchen Restaurants

3 Responses to “Essen in Phuket – Restaurant oder Garküche?”

  1. Klaus sagt:

    In Phuket City ist unbedingt das Restaurant „Natural“ zu empfehlen. Sittsame Preise, romantische verspielte und verwinkelte Atmosphäre (fast alle Tische sind alte Nähmaschinenuntergestelle) viel Grün und Blumen, einfach schöne Umgebung um sich von dem tollen Essen verwöhnen zu lassen.

  2. Andreas sagt:

    @Klaus: Super, Danke für den Tipp!

  3. Daniel sagt:

    Die Gaerkuechen in Thailand sind besser als ihr Ruf, und so lange sie sauber sind, spricht auch nichts dagegen da zu essen. Oder zu einem der Franchiser gehen wie 5 Star Chicken. Da werden die Staende auch hin und wieder auf die Einhaltung der Richtlinien geprueft.

Schreibe einen Kommentar

Back to Top